Menu





Die Top 10-Trends im Badezimmerstil 2016

Die Top 10-Trends im Badezimmerstil 2016

Sind Sie es leid, die gleichen alten Badezimmer-Trends zu sehen, seit Gott weiß, wann? Wäre es nicht schön, Ihre Augen zu erfrischen, zumindest einen der seltenen Momente zu erleben, in denen die Menschen zum ersten Mal im Badezimmer sind ? Nun, Sie könnten daran interessiert sein, dass sich das Design von Badezimmern ständig ändert und weiterentwickelt, um den neuesten Entwicklungen im Stil Rechnung zu tragen.

Das Badezimmer ist zwar einer der am wenigsten beachteten Räume im Haus, kann jedoch einen großen Beitrag zur Verbesserung des Innenaussehens leisten. Wir haben zahlreiche Trends für dieses Jahr zusammengestellt, von denen einige eine Reinkarnation alter Designs sind und mit den Top-10-Trends im Badezimmerstil des Jahres 2016 abgeschlossen wurden.

Schau sie dir an:

Natürlich

Die Top 10-Trends im Badezimmerstil 2016

Die Trends im Badezimmer 2016 tendieren zu natürlichen Materialien anstatt zu künstlichen. Vor allem Holz und Naturstein erfreuen sich im Badezimmer extrem hoher Beliebtheit. Holzsitze, Eitelkeiten und Zubehör mit Holzmaserung sind ebenfalls häufiger. Holz kommt in einigen Fällen häufiger in Badezimmerböden und Armaturen vor. Stellen Sie sicher, dass Sie einige erdige Komponenten verwenden, um den Weltraum auszugleichen.

Eine gemusterte Fliese, Weiß und Grün wirken hervorragend mit taktilen Holzoberflächen. Holzwände gewinnen neben Holzspülen auch in modernen Bädern an Beliebtheit. Während Holz einst als großes NEIN in der Badgestaltung galt, scheint es, als würde es die Menschen 2016 überzeugen.

Einfarbig

Die Top 10-Trends im Badezimmerstil 2016

Das schwarz-weiße Badezimmer ist eine zeitlose Option, die mit jedem Designstil von minimal bis rustikal kombiniert werden kann. Eine der offensichtlichen Vorteile dieses Farbschemas ist, dass Sie kaum etwas falsch machen können. Es ist eine mutige Farbkombi, die den Geschmack der Zeit bewahrt hat und nie mit modernen Trends in Verbindung gebracht wurde. Das Monochrom-Schema lässt alles im Badezimmer schöner, atemberaubender, schlanker und raffinierter wirken.

Als solches ist es eine ausgezeichnete Wahl für diejenigen, die ihrem Badezimmer ein luxuriöses Gefühl verleihen wollen. Es ist jedoch wichtig, die richtige Balance zwischen den Schwarz-Weiß-Tönen herzustellen, um ein perfektes Aussehen zu erzielen. Wenn dies nicht korrekt durchgeführt wird, kann extremes Schwarz zu einem Gefühl von Mattheit führen. Darüber hinaus sollte die Beleuchtung berücksichtigt werden, da sie maßgeblich dazu beiträgt, dass das monochrome Badezimmer spektakulär wirkt.

Marokkanischer Stil

Die Top 10-Trends im Badezimmerstil 2016

Eine Kombination aus kräftigen Farben und verzierten Mustern kann einem Badezimmer neues Leben einhauchen. Für diejenigen, die einen Bad-Stil suchen, der sich von der Norm abhebt, ist ein marokkanischer Panache definitiv der richtige Weg. Das Beste an diesem Stil ist, dass es eine große Auswahl an Farben gibt, von Orangen und Gelben bis hin zu Grün und Blau – alles ist möglich! So kräftige Farben wie Blau und Terrakotta wirken hervorragend zusammen und sorgen für einen sofort erkennbaren Look.

Wenn Sie befürchten, dass zu viele Farben Ihren Raum überfordern, können Sie immer 2 oder 3 Varianten einer ähnlichen Schattierung wählen. Blau, Purpur und Indigo erzeugen beispielsweise einen einfachen, aber eleganten Look, der an einen marokkanischen Waschraum oder ein Spa erinnert. Auf der anderen Seite erzeugen warme Farben wie Rot, Gelb und Orange in Kombination mit erdigen Farbtönen ein wärmeres, tieferes Gefühl.

Mosaik und gemusterte Fliesen

Die Top 10-Trends im Badezimmerstil 2016

Mosaike und gemusterte Fliesen haben langsam die Verehrung von Eigenheimbesitzern erlangt und gehören zu den beliebtesten Badstilen im Jahr 2016. Eine herrlich dekorierte Fliesenfliese kann dem Badezimmer genau die richtige Farbe verleihen, ohne dabei zu stark zu wirken. Es ist die ideale Lösung für alle, die einen sauberen, frischen und eleganten Badezimmerstil suchen, da Mosaikfliesen Farbakzente in das Design integrieren. Das Ergebnis ist ein kluger, raffinierter Look. Das Beste daran ist, dass Mosaike in verschiedenen Farben erhältlich sind, von hellen Blautönen bis hin zu dezenten Grautönen, die Ihrem Badezimmer dramatische Effekte verleihen können.

Anweisungsspiegel

Die Top 10-Trends im Badezimmerstil 2016

Das Zeitalter der Medikamentenschränke ist vorbei und neu kommen die Aussagespiegel. Denken Sie an große, mit Holz eingerahmte Schönheiten, verzierte Vintage-Edelsteine ​​und moderne, hinterleuchtete Wunder, die 2016 den Badstil unterstreichen. Die meisten Menschen mögen ihre Spiegel mit Charakter und in verschiedenen Formen und Ausführungen. Der attraktivste Aspekt von Hängespiegeln ist das Licht, das prächtig im Raum aufprallt. Wenn Sie dies jedoch mit Statement-Spiegeln tun, sind dies eine Stimmung, ein Stil und ein Kontrast. Erfahrene Stylisten empfehlen, den Ton des Raumes zu berücksichtigen und bereits aktive Struktur- und Architekturelemente zu ergänzen oder zu ergänzen. Scheuen Sie sich nicht vor dem Verschmelzen von Flecken, Oberflächen und Metall – sondern tun Sie es mit Absicht.

Trog Senken

Die Top 10-Trends im Badezimmerstil 2016

Der Name mag irreführend sein, aber ein “Trog” ist komplexer als es sich anhört. In einigen Fällen wird es auch als „Doppelwanne“ bezeichnet und ist einfach eine extrem lange Wanne, die zwei Personen aufnehmen kann, was natürlich Paare bedeutet. Die moderne Trogspüle hat sich gegenüber der Doppelspüle aus den 1980er Jahren deutlich weiterentwickelt, als es an einigen Orten in Mode war, zwei separate Spülen in derselben Eitelkeit zu integrieren. Die modernen, robusten Waschbecken sind ideal zum Händewaschen von großen Gegenständen wie einem Kingsize-Laken, einer Wolldecke oder einem großen Wollpullover für Männer.

Weitere integrierte Speicherfunktionen

Die Top 10-Trends im Badezimmerstil 2016

Der Trend für 2016 im Badbereich hat sich auch erweitert, um mehr integrierte Speicherfunktionen zu bieten, beispielsweise „versteckte“ Steckdosen für Dinge wie Fön. Einige dieser Aufbewahrungslösungen umfassen schwimmende Waschtische, Medikamentenschränke und Wäscheschränke . Moderne Technologie ermöglicht es Hausbesitzern, iPods und Mobiltelefone zu nutzen, um in Kontakt zu bleiben und / oder Musik zu spielen, wenn Sie sich vorbereiten oder duschen. Ein besonders wichtiger Badezimmerstil ist das Verstecken von Steckdosen in Regalen und Schubladen, um gemeinsame Stationen zu verbergen.

Wassereffiziente Badarmaturen, Armaturen, Duschköpfe und Elemente

Die Top 10-Trends im Badezimmerstil 2016

Badezimmerumbau ist im Moment populär. Viele amerikanische Nachbarschaften sind bestrebt, sich von zunehmenden Sorgen um die Wasserversorgung und steigenden Wasserrechnungen abzuwenden. Infolgedessen besteht eine verzweifelte Notwendigkeit für solche Lösungen wie wassersparende Badarmaturen, wassereffiziente Duschköpfe und Toiletten mit niedrigem Durchfluss. Für diejenigen, die umgestalten und in der Zukunft Wasserkosten sparen möchten, sind diese wassereffizienten Elemente ein Kinderspiel.

Freistehende Wannen mit Wannenfüller

Die Top 10-Trends im Badezimmerstil 2016

Eingebaute Badewannen nehmen ab. Einige Leute ersetzen im Allgemeinen Badewannen für die trendigeren begehbaren Duschen. Diejenigen, die nicht bereit sind, ihre Badewannen aufzugeben, können sich für freistehende Badewannen entscheiden, die 2016 an Popularität gewinnen. Bei der erstmaligen Gestaltung Ihres Badezimmers bieten freistehende Badewannen viel Flexibilität bei der Platzierung. Im Gegensatz dazu entscheiden sich manche Leute dafür, ihre freistehenden Badewannen in ihre Duschräume zu integrieren.

Haltegriffe für die Dusche

Die Top 10-Trends im Badezimmerstil 2016

Auch im Jahr 2016 liegen Haltestangen im Trend, insbesondere für Senioren. Abgesehen von der Dusche können Haltegriffe praktisch überall installiert werden, sogar über dem Liegeplatz einer Luxusyacht! Ein wichtiger Grund, warum sich Menschen in diesen Badezimmerstil verlieben, ist, dass Stürze und Ausrutscher im Badezimmer häufig vorkommen, was für ältere Menschen ein großes Problem sein kann.

Die Top 10-Trends im Badezimmerstil 2016



[yuzo_related]

Categories:   Badezimmer Design