Menu





DIY-Tipps zum Schutz vor Schädlingen

DIY-Tipps zum Schutz vor Schädlingen
Niemand möchte kriechen und Dinge kriechen, die sich in ihr Zuhause einarbeiten! Die gute Nachricht ist, dass es mehrere DIY-Tipps gibt, mit denen Sie Schädlinge fernhalten können. Noch besser, es sind keine scharfen Chemikalien erforderlich!

Laden Sie sie nicht zum Bleiben ein

Sicher, wir alle haben gehört, dass Kakerlaken das Ende der Welt, wie wir sie kennen, überleben können, aber das bedeutet nicht, dass sie aus dem Nichts erscheinen. Ihre erste Verteidigungslinie besteht darin, Ihre Augen für Anzeichen von Eindringlingen offen zu halten, damit Sie sie aufhalten können, bevor sie sich in Ihrem Haus niederlassen.

Ob Sie es glauben oder nicht, Ameisen senden Späher aus, um Ihr Zuhause zu erkunden, bevor sie einziehen. Das heißt, wenn Sie ein oder zwei Ameisen in Ihrem Haus sehen, sollten Sie besser aufpassen, denn es wird noch mehr folgen. Um sicherzustellen, dass Zuhause nicht für Ameisen einladend wirkt, halten Sie Lebensmittel in luftdichten Behältern bereit und nehmen Sie Ihren Müll täglich heraus. Lassen Sie kein schmutziges Geschirr in der Spüle liegen. Wenn sie in Ihrem Haus kein Essen finden, haben sie keinen Grund zu bleiben!

Erfahren Sie, wo sie sich gerne aufhalten

Ameisen und Termiten lieben es , in Stapeln Brennholz herumzuhängen , und sie nutzen es, um eine Fahrt in Ihr Haus mitzunehmen, halten Sie es also mindestens 20 Meter von zu Hause entfernt. Haben Sie ein Vogelbad, eine Feuerstelle oder eine Reifenschaukel in Ihrem Garten? Alle diese Dinge sammeln Wasser, und stehendes Wasser ist ein Nährboden für Stechmücken. Vogelbäder sollten regelmäßig gereinigt und anderes stehendes Wasser abgelassen werden. Ihre Landschaft könnte auch den roten Teppich ausrollen. Halten Sie Äste und Büsche vom Fundament und Dach Ihres Hauses fern, damit sich keine Wanzen dort niederlassen und langsam in Ihr Haus ziehen.

Halten Sie sie draußen, wo sie hingehören

Einer der wichtigsten Schritte, die Sie unternehmen können, ist das Abschließen der Außenseite Ihres Hauses, damit Fehler keinen Weg finden. Die Hauptprobleme sind Lüftungsöffnungen, Rohrleitungen, Schornsteine, Fenster und Türen. Überprüfen Sie die Außenseite Ihres Hauses auf Risse oder Spalten, die Bugs möglicherweise verwenden, um einen Weg zu finden. Fundamentrisse mit Beton oder Abdichten abdichten. Stellen Sie sicher, dass in der Nähe von Lüftungsöffnungen, Rohren oder Kabeln keine Lücken vorhanden sind. Wenn ja, können sie mit Abdichten oder Spritzschaum verschlossen werden. Große Lücken können mit Stahlwolle gefüllt werden. Bei Türen und Fenstern ist die Wetterabdichtung Ihr bester Freund. Stellen Sie außerdem sicher, dass Ihre Fenster- und Türabdeckungen in gutem Zustand sind und fest sitzen.

Ein sauberes Zuhause ist ein fehlerfreies Zuhause

Käfer lieben Chaos! Wenn Sie Ihr Haus behalten, haben saubere Schädlinge kein Interesse daran, sich niederzulassen. Die Küche ist ein entscheidender Bereich. Achten Sie darauf, dass keine Krümel oder andere Leckereien herumliegen. Häufiges Staubsaugen ist ebenfalls notwendig. Ob Sie es glauben oder nicht, Kakerlaken werden vom Papier angezogen und sie mögen dunkle Orte. Kisten mit Zeitschriften oder Büchern und andere Unordnung, die herumliegen, sind wie eine Einladung zum Ärger.

Verhungern Sie sie heraus

Bugs kommen in der Regel zu Ihnen nach etwas Essbaren. Wenn Sie die Snacks weglegen, werden sie in das nächste Haus gehen und ein kostenloses Buffet anbieten. Bewahren Sie alle Lebensmittel in dicht verschlossenen Behältern auf oder bewahren Sie sie im Kühlschrank auf. Bugs lieben frisches Obst, also lassen Sie die Obstschale aus und bewahren Sie das Obst auch im Kühlschrank auf. Wenn Ihr Haustier mit dem Abendessen fertig ist, spülen Sie sofort sein Becken aus. Andernfalls beginnt Ihr Haustier wahrscheinlich mit seiner Ameisenfarm.

Sie sind auch durstig

Stehendes Wasser ist im Haus genauso schlimm wie draußen. Es dient als Trinkbrunnen und Brutplatz. Überprüfen Sie unter Ihren Senken nach undichten Rohren. Suchen Sie nach Anzeichen von Feuchtigkeit in Ihrem Keller oder auf dem Dachboden. Finden Sie die Ursache und schließen Sie sie gut ab. Kakerlaken ziehen Wasser an, und Sie möchten nicht, dass sie in Ihr Haus ziehen.

Ameisen natürlich abstoßen

Ameisen sind im Sommer ein häufiges Problem, und Ihre erste Reaktion besteht wahrscheinlich darin, etwas giftiges Spray zu nehmen. Was wäre, wenn ich dir sagte, dass es einen besseren Weg gibt? Heutzutage suchen wir alle nach natürlichen Lösungen und es gibt ein paar Dinge, die diese Aufgabe erfüllen werden. Essig hat einen Geruch, den die Ameisen nicht ertragen können. Reinigen Sie damit Ihre Theken und Schränke. Ein gutes Sprühen mit Seifenwasser tötet Ameisen schnell und löscht ihre Spur, die ihre Freunde in Ihre Küche verfolgen würden. Schlagen Sie Ihr Gewürzregal hoch und streichen Sie überall mit etwas Pfeffer, Minze, Chilipulver oder Zimt ein wenig ab, wo Sie Ameisen gesehen haben. Das wird sie alle dazu bringen, sich ziemlich schnell zu bewegen.

Kock Kakerlaken tot mit diesem einfachen Trick

Dies ist ein wenig hinterlistig, aber oh, so lohnend! Schnappen Sie sich etwas, was die Kakerlaken gerne essen. Zucker oder Kakaopulver sind beide eine ausgezeichnete Wahl. Mischen Sie etwas Borax und streuen Sie es überall, wo Sie Kakerlaken gesehen haben. Der Borax wird sie töten, wenn sie ihn essen. Einfacher geht es nicht!

Wissen, wann es Zeit ist, die Big Guns anzurufen

Manchmal dauert es mehr als etwas Abdichten und Borax, um Bugs zu beseitigen. Nehmen Sie zum Beispiel Bettwanzen . Die Experten von Broadway Exterminating in NYC sagen, sie seien eine der schwierigsten Schädlinge, die es zu beseitigen gilt, und es ist sehr arbeitsintensiv. In dieser Situation kann es erforderlich sein, einen professionellen Kammerjäger mitzunehmen. Sie werden die neuesten Technologien verwenden, einschließlich Methoden, die extreme Hitze oder Kälte erzeugen, um Bettwanzen endgültig zu beseitigen. Und es sind nicht nur Bettwanzen, die unmöglich loszuwerden sind! Termiten lassen sich auch kaum alleine loswerden. Wenn Sie Anzeichen von Termiten sehen, wie z. B. Haufen weggeworfener Flügel oder morsches Holz in Ihrem Haus, ist es Zeit, die Profis anzurufen!

Es ist ein ständiger Kampf vor allem im Sommer, wenn Sie Ihre Schädlinge frei halten. Scheuen Sie sich nicht, Profis hinzuzuziehen, die Ihnen helfen, den Krieg zu gewinnen! Schließlich ist ein fehlerfreies Zuhause für den Komfort und die Sicherheit Ihrer Familie wichtig.

115 Post Views: 115

DIY-Tipps zum Schutz vor Schädlingen



[yuzo_related]

Categories:   Hauptreinigung